Ein neues „Gesicht“ für Aneboda :)

AnebodaVN

Die Kommode „Aneboda“ war (mittlerweile gibt es sie nicht mehr) eine der günstigsten aus einem uns allen bekannten schwedischen Möbelhaus 🙂
Drum hab ich sie damals gekauft, ausserdem hat sie die perfekten Maße.
Allerdings kann man durch sie durchschauen, was mich immer schon ein bischen gestört hat. Wer seinen Schubladeninhalt natürlich immer akkurat wie im Möbelhauskatalog zurecht sortiert wird damit natürlich keine Probleme haben… Darum hab ich sie wie folgt aufgepimpt…

Entdeckt hab ich mehrere Versionen auf Pinterest, allerdings meist mit Tapete womit ich mich im Bad nicht so richtig anfreunden konnte. Wird ja vielleicht mal ein bischen feuchter und dann?!
Also habe ich mich für Stoff entschieden, der nicht ganz so empfindlich ist wie Papier. Folgendes wird benötigt: Anleitung

Warum zwei Scheren? Wer eine Schneiderschere besitzt sollte mit dieser Stoffschere niemals etwas anderes ausser Stoff schneiden!!! Sonst wird sie stumpf!
Der Karton sollte nicht zu dick sein, damit später der Stoff nicht aus der Vertiefung heraussteht.
Als erstes den Karton der Größe der Plastikvertiefung der Kommode anpassen, dabei ein bischen Luft für den Stoff lassen, sonst passt es später nicht.

Pappe

Wenn die Kartonstücke passen, auf die Rückseite ein paar Streifen doppelseitiges Klebeband kleben und wie gewünscht auf die linke Seite des Stoffs kleben. Den Stoff vorher gut bügeln damit er auch schön glatt ist und keine Falten entstehen! Dann um den Karton herum mit 2 cm Stoffzugabe ausschneiden. Den Stoff auf der Rückseite des Kartons mit Paketklebeband festkleben, dass muss nicht schön sein Hauptsache der Stoff ist auf der Vorderseite glatt, also immer schön glatt ziehen bevor geklebt wird.

Anleitung2

Dann nochmal doppelseitiges Klebeband drumherum und auf die Plastikaussenseite der Kommodenschublade kleben. Fertig!

Anleitung3Das geht übrigens auch mit der Kommode Brimnes die eine Milchglas-Schublade hat. Den Stoff gibt es auch in diesem Möbelhaus *hüstel* zu kaufen.

Liebe Grüße Eure Civetta

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein neues „Gesicht“ für Aneboda :)

  1. Super, danke :-). Ich habe auch so eine noch eine dieser Kommoden. Der Durchblick nervt mich auch schon eine Weile an, besonders, weil sie im Kinderzimmer steht und es in ihrem Inneren nie wirklich ordentlich aufgeräumt aussieht :-).
    Die Idee werde ich dir bestimmt bald nachmachen ….
    Liebe Grüße
    Isabell

    • Hallo Isabell, vielen Dank! Schön das Dir die Idee gefällt! Sollte noch etwas unklar sein, kannst du gerne Fragen. Wenn Du fertig bist, würd ich gern ein Foto davon sehen!;) Liebe Grüße Civetta

Teile deine Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s