RatzFatz Kürbissuppe

Kürbis

Kürbiszeit! Heute gibt´s eine superschnelle und superleckere Kürbissuppe.
Wenn ich gewusst hätte wie einfach und schnell die geht, hätt ich die schon letztes Jahr gemacht 🙂

Die Zutaten könnt ihr auf dem Foto schon fast alle sehen. Ein Hokkaido-Kürbis, 3- 4 Kartoffeln (ca. 400 g), 2-3 Karotten (ca. 250 g), eine Zwiebel, 1,5 Liter Gemüsebrühe, Creme Fraiche, Salz, Pfeffer.

Dann kanns auch schon losgehen: Zwiebel kleinhacken und anbraten. Kürbis, Kartoffeln und Karotten grob in Stücke schneiden. Der Hokkaido muss nicht geschält werden 🙂 Der Rest schon.

Gemüse zur Zwiebel geben und mit andünsten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Das Ganze 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Das Gemüse mal anpicken und testen ob es weich ist. Wenn ja alles mit dem Pürierstab pürieren.Salzen und pfeffern nach Geschmack. Fertig! Mit Creme Fraiche anrichten und geniessen.

Suppe

Liebe Grüße Eure
Civetta

Advertisements

4 Gedanken zu “RatzFatz Kürbissuppe

    • Hallo,
      ich würde meine auch gerne mit Kokosmilch machen, aber leider ist mein Mann dagegen allergisch 😦 Das mit dem Orangensaft habe ich von meiner Ma auch als Tipp bekommen, wieviel machst du da so ungefähr rein? Liebe Grüße Civi

      • Ich mache das so pi mal Daumen, meist 2- 3 Orangen. Je nachdem, wie dick die Suppe nach dem Pürieren ist und je nach Geschmack. Statt Kokosmilch könntest du auch eine Mischung aus Sahne und Milch nehmen – ich hab so’n Rezept für Möhrensuppe (das man aber auch mit Kürbis machen kann), wo man die Möhren zu gleichen Teilen in Milch und Brühe und mit einem Becher Sahne kocht. Und nach dem Pürieren kommt dann eben der O-Saft dazu, der dann aber nicht mehr kochen soll.

Teile deine Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s