Zucchini für Anti-Gemüse-Griller

Zucchini

Sommer, Sonne, Grillen! 🙂 Hab ich doch glatt, immer mal wieder, Gemüse auf den Grill gelegt. Darunter vor allem Zucchini. Doch leider kam die gegrillte Zucchini bei der Fleisch- und Würstchenfraktion nie sonderlich gut an. Fad, nicht ganz durch oder gerne auch mal etwas verbrannt, kamen die Scheiben daher. Auch, weil der Grillmeister weniger auf das Gemüse-Beiwerk achtet, als auf die Fleischauflage. Deshalb suchte ich nach einer Möglichkeit, das Gemüse attraktiver zu machen. Und dabei habe ich diese Idee im Internet entdeckt.

Neu verpackt und als Schnitzel getarnt, fanden die Zucchini-Scheiben überraschenderweise ihre wohlverdiente Aufmerksamkeit und reißenden Absatz. ^^

So einfach und doch so genial…
Möglichst große Zucchini ergattern und in etwa 1/2 cm dicke scheiben schneiden.

ZucchiniVorb

Die Scheiben salzen und pfeffern. Dann wie Schnitzel panieren. In Mehl wenden, dann ins Ei und zum Schluss ins Paniermehl.

Zubereitung

In einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten und fertig ist die Grillbeilage!

Geht super schnell! Zucchini einfach mal anders!

Zucchini1
Schöne Sommersaison

LaCivetta

Advertisements

5 Gedanken zu “Zucchini für Anti-Gemüse-Griller

Teile deine Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s