Ein Dirndl für die Schwester

Dirndl

Die frühlingshaften Temperaturen sind zugegeben nicht der Grund warum ich im Februar einen Beitrag über ein Dirndl verfasse 🙂 Sondern eher weil ich so froh bin, dass es endlich fertig ist ^^ Den Wunsch meiner Schwester nach einem klassischen Dirndl ohne viel Schnickschnack wollte ich unbedingt erfüllen und entschied mich für einen Schnitt aus einem BurdaStyle-Heft Schwierigkeitsgrad mittel…
Wie sagte der Modedesigner Guido Maria Kretschmer so schön:
„Hobbyschneider leiden sehr oft an Selbstüberschätzung.“
… ja kann ich bestätigen 😀

Dirndl3-horz

Nun habe ich schon ein paar Sachen genäht und bin kein blutiger Anfänger mehr, aber es war dann doch ein rechter Kampf mit der Anleitung. Über die Paspel, das Futter bis hin zu den Knopflöchern, welche ich teilweise mit Hand nähen musste weil meine Nähmaschine bei der Dicke der Stofflagen aufgegeben hat, möchte ich mich nicht beklagen, denn ich habe mir das ja selbst so ausgesucht. ABER dass die angegebenen Größen mit den Maßen irgendwie nicht stimmen können, brachte mich dann doch an den Rand der Verzweiflung. Der Taillenumfang ist nämlich viel zu klein.

Das musste ich bei der ersten Anprobe feststellen und mir eine Lösung einfallen lassen. Ich habe rechts und links unter den Armen jeweils einen 5 cm Stoffstreifen eingesetzt damit es weiter wird… das heißt 10 cm Unterschied!!

DirndlDetails

Selbst wenn ich eine 42 genäht hätte, wäre es also zu eng geworden… Wer mit Größe 42 hat so ne` Taille… den möchte ich mal sehen… :O Aber gut wahrscheinlich habe ich das jetzt nicht meisterlich gelöst. Ich bin mit dem Ergebnis aber ganz zufrieden und am wichtigsten ist es, dass es nun passt.

Dirndl1-horz

Ich habe auch am Oberteil zusätzliche Knöpfe eingefügt, da sich auf dem Bild in der Zeitschrift erahnen ließ, dass es seitliche Einblicke bieten könnte. Das passiert bei meinem jetzt nicht.

Das Kleid wird durchgängig geknöpft und kann auch ohne Schürze getragen werden. Die Schürze ist wie das Kleid aus reiner Baumwolle. Das war wichtig damit alles gut waschbar ist. Satinschürzen sind doch sehr empfindlich. Die Bänder der Schürze könnten durchaus länger sein, dass merke ich mir für die nächste. Den Stoff habe ich auf Stoffe.de gefunden. Der Burdaschnitt hat die Nummer 124-092014-DL

Dirndl8

Vielleicht kann ich Euch noch ein Bild zeigen wie es angezogen aussieht, wenn ich meine Schwester überreden kann 🙂 Mir ist es leider zu groß, deshalb müsst Ihr mit der Puppenvariante Vorlieb nehmen. Puh… mein nächsten Nähprojekt wird definitiv kein Dirndl mehr 😀

Liebe Grüße
Eure LaCivetta

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Ein Dirndl für die Schwester

    • Hallo Mona,
      vielen Dank! Oh das freut mich aber, dass du trotz meiner Näh-Odyssee angespornt bist. 😀
      Allerdings hab ich auch viel gelernt in der Zeit. „Wer nähen will, muss auch auftrennen können.“
      Ist ja auch so ein Spruch der zu diesem Projekt passt. 😀 Aber ich hoffe bei dir flutscht es besser 🙂
      Würde mich freuen dein Dirndl dann bewundern zu können!
      Liebe Grüße Civi

      • Ach ja, das auftrennen, leider komme ich da auch nie ganz Drumherum und ich hasse das. Werde aber trotzdem irgendwann den Versuch starten. Habe mal gehört das viele Polsterstoffe dafür benutzen. Was für Stoffe hast du denn genommen?

      • Nein ein Polsterstoff ist das nicht. Der wäre mir zu schwer gewesen.
        Dieser hat 145 g/m² und fühlt sich relativ leicht und sommerlich an. (Weiß nicht wie ich das beschreiben soll :D)
        Schau mal hier Cottage Animals
        Den gibt es sogar immer noch und auch in anderen Farben. (Hoffentlich hab ich das jetzt mit dem Link hinbekommen 🙂 )
        Liebe Grüße Civi

Teile deine Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s